AnfängerInnen, Fortgeschrittene, Coaching
Alle Altersklassen

Basisworkshop

Theater spielen ohne Text zu lernen? Frei aus dem Stegreif? Ja – das funktioniert!
Mit einfachen, spielerischen Übungen werden die Grundtechniken des Improvisationstheaters vermittelt, die es ermöglichen, gemeinsam und spontan Szenen und Geschichten zu erzählen; und all dies mit Spaß, Leichtigkeit und Phantasie: alles ist möglich! Alles ist richtig!

Improvisationstheater fördert das ‚Im-Moment-Sein’,  Schlagfertigkeit, Aufmerksamkeit, Zuhören, Wahrnehmung und Kontakt; dadurch werden Kommunikationsfähigkeit und Teamwork gestärkt!

Improtheater – Aufbaukurs

Für all diejenigen, welche die Möglichkeiten des Improtheaters tiefer ausloten möchten!
Dieser Workshop vertieft das erlernte Basiswissen. Er bietet einen Einblick in Erzähltechniken und Bezeihungsmuster durch den Umgang mit Status und dem Sich-Verändern-Lassen. die den Geschichten ihre Spannung verleihen! Auch hier werden die TeilnehmerInnen mit spielerischen und körperlichen Übungen an das neu zu Erlebende hingeführt, um der Improvisation eine szenische Form zu verleihen!
Auch in diesem Workshop werden  die TeilnehmerInnen mit spielerischen und körperlichen Übungen an das neu zu Erlebende hingeführt, um der Improvisation eine szenische Form zu verleihen! Wobei stets gilt: ALLES IST RICHTIG! Mut zum RISIKO! Lust am Scheitern.

Improtheater – Fortgeschrittene

Ziel dieses Workshops ist es , Figuren und Charakteren zu entwickeln,  komplexere Geschichten spielen zu können, ein Gefühl für Dramaturgie zu trainieren. Dabei werden Genres, Schnitt-Techniken und kleinere Langformen berücksichtigt.

Coaching von Improtheatergruppen

Auf Anfrage coache ich gerne Eure Gruppe gemäß Eurer thematischen Wünsche!

Improkurse für Kinder

Kinder ohne Kreativität? – das gibt es nicht! Daher sind besonders Kinder offen und mutig für die grenzenlose Palette an Geschichten und Phantasie.
Dieser Workshop vermittelt die Techniken des Improvisationstheaters thematisch wie der

Vom Körperzentrum zum Musikgenre – von Imagination zur Interpretation

Rasches ‚Hervorholen’ von typischen Elementen diverser Musikgenres
Da Improvisationstheater zumeist rasche (impulsive) Entscheidungen benötigt, rasche Charakter- bzw.  Figurenwandel erfordert, ist es hilfreich auf ein unterstützendes Handwerkszeug zurückgreifen zu können; dies bietet u.a. der Einsatz von  Körperzentren, Körperschwerpunkten und die Arbeit mit bestimmten Bewegungsarten.
Auch jedes Musikgenres birgt seinen eigenen Charakter, der den Gesamtklang darstellt (Rhythmus, Stimme, Instrumentierung….).
In diesem Workshop werden mit Hilfe der erwähnten Aspekte die typischen Eigenarten der häufigsten Stilrichtungen erarbeitet. 

Improvisation von Liedern

Business-Training

 

Wie variabel bin ich in meinen Charakteren auf der Bühne? Wie ‚erfrische‘ ich meine Körperhaltung, um aus der eigenen Komfortzone zu gelangen?
Wie bedingen Charakterzüge das Erscheinungsbild, das Erscheinungsbild die Charakterzüge? Wie flexibel kann ich damit umgehen?
Darstellende Künste erfordern Präsenz in Geist und Körper, Sprechweise und Stimmeinsatz, Wortwahl und emotionalem Ausdruck.
Oftmals reduziert sich das Dargestellte auf schablonenhafte Wiedergabe von Gestalten oder auf Archetypen. Doch Menschen leben und berühren erst aufgrund ihrer Eigenarten, ihrer Charakterzüge – der inneren Vielschichtigkeit, die außen offenbar werden kann: Gang, Gestik, Mimik, Stimme oder nur ein kleiner Blick…!

Ob als Training zur besseren Wahrnehmung des eigenen Körpers, als Hilfmisttel für Präsentationen oder als erweiternde Unterstützung zur Figuren- und Charakter-Entwicklung in sämtlichen bühnenbezogenen Sparten – erleben Sie mit den vielseitigen Methoden nach Michail Tschechov Ihre Möglichkeiten auf spielerische, einfache Art u.a. mittels improvisierter Szenen!

Erfolgreich ein Team werden!

Ein- bis mehrtätiger Workshop; mit roleplay

 

Gespräche führen – Workshop v.a. für Lehrerinnen und Lehrer
Ein- bis mehrtätiger Workshop; mit roleplay